Bauüberwachung

Während der Bauzeit werden genehmigungspflichtige Bauvorhaben durch die Bauaufsicht überwacht. Umfang und Intensität dieser Überwachung richten sich nach dem jeweiligen Bauvorhaben.

Der Baubeginn, die Fertigstellung des Rohbaus und die abschließende Fertigstellung des Vorhabens sind der Stadt Ahlen jeweils eine Woche vorher schriftlich anzuzeigen.

Die genehmigten Bauvorlagen müssen auf der Baustelle vorliegen und im Rahmen der Bauüberwachung eingesehen werden können. Die Mitarbeiter*innen der Bauaufsicht sind berechtigt, die Baustelle zu betreten.

Zum Zeitpunkt der Fertigstellung eines Gebäudes müssen die darin vorhandenen technischen Anlagen und Einrichtungen ordnungsgemäß ausgeführt und betriebsbereit sein. Dies muss je nach Bedeutung und Gefahrenpotential entweder von Fachunternehmen bescheinigt oder von staatlich anerkannten Sachverständigen geprüft werden.

Rechtsgrundlagen allgemein

§§ 83, 84 BauO NRW

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Gruppe 6.3 Bauordnung

Südstraße 41
59227 Ahlen
E-Mail: breitenbachr@stadt.ahlen.de