Asylbewerberleistungen

Was sind Asylbewerberleistungen?
Asylbewerberleistungen sind materielle Hilfen für ausländische Flüchtlinge, die sich aufgrund ihrer wirtschaftlichen Situation nicht selbst unterhalten können. Sie erhalten nach dem Asylbewerberleistungsgesetz einen Bargeldbedarf und Geldleistungen zur Deckung des notwendigen Bedarfs (z.B.  Nahrung und Kleidung), der je nach Alter und Familiensituation variiert. Zu den Asylbewerberleistungen zählt auch die Krankenhilfe. Diese erlaubt es Flüchtlingen, einen Arzt aufzusuchen.
Wo kann der Antrag gestellt werden?
In der Regel wird der Antrag nach der Zuweisung zur Stadt Ahlen bei der Ankunft im Rathaus, Westenmauer 10, 59227 Ahlen, Fachbereich Jugend und Soziales (3. OG) gestellt.
Die Zuständigkeit ist nach Buchstaben aufgeteilt:
A, B, D
J, K, L, V, X
S, T, U, Z
G, H
M, N, O, P, R, Y
C, E, F, I, Q, W
Behandlungsscheine für Arztbesuche erhalten Sie bei Frau Beier-Koch.
Sprechzeiten
Auch hier gilt das Bestellsystem, d.h. es werden vorab telefonisch Termine vereinbart.
Eine Sprechzeit ohne Termine findet am Donnerstag von 14.30 - 17.00 Uhr statt.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Gruppe 5.4 - Soziales

Westenmauer 10
59227 Ahlen
E-Mail: schuermeyert@stadt.ahlen.de