BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Vaterschaftsanerkenntnis

Wenn die Eltern des neugeborenen Kindes nicht verheiratet sind, wird nur dann ein Vater im Geburtseintrag eingetragen, wenn dieser die Vaterschaft wirksam anerkennt.
Wenn die Eltern des neugeborenen Kindes nicht verheiratet sind, wird nur dann ein Vater im Geburtseintrag eingetragen, wenn dieser die Vaterschaft wirksam anerkennt.
Eine Vaterschaftsanerkennung wird nur dann wirksam, wenn die Mutter dieser Erklärung zustimmt. Vielleicht ist es möglich, daß Sie gemeinsam mit der Mutter diese Erklärung abgeben.

Unterlagen

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Geburtsurkunde des Vaters
  • Personalausweis oder Reisepass des Vaters
  • Bei Auslandsbeteiligung können weitere Unterlagen erforderlich sein.

Kosten

  • gebührenfrei

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Vaterschaftsanerkenntnis Wenn die Eltern des neugeborenen Kindes nicht verheiratet sind, wird nur dann ein Vater im Geburtseintrag eingetragen, wenn dieser die Vaterschaft wirksam anerkennt.
Wenn die Eltern des neugeborenen Kindes nicht verheiratet sind, wird nur dann ein Vater im Geburtseintrag eingetragen, wenn dieser die Vaterschaft wirksam anerkennt.
Eine Vaterschaftsanerkennung wird nur dann wirksam, wenn die Mutter dieser Erklärung zustimmt. Vielleicht ist es möglich, daß Sie gemeinsam mit der Mutter diese Erklärung abgeben.
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Geburtsurkunde des Vaters
  • Personalausweis oder Reisepass des Vaters
  • Bei Auslandsbeteiligung können weitere Unterlagen erforderlich sein.
  • gebührenfrei
https://serviceportal.ahlen.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/593/show
Gruppe 1.6 - Standesamt
Westenmauer 10 59227 Ahlen
Telefon 02382 59-209

Herr

Schubert

407 (Rathaus, 4. Etage)

02382 59-732