BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Steueridentifikationsnummer

Die Steueridentifikationsnummer ist eine vom Bundeszentralamt für Steuern zugeteilte Ziffern- und Buchstabenfolge für sämtliche steuerrechtlichen Angelegenheiten.
Ab 2011 ist die Zuständigkeit für Lohnsteuerkarten komplett an die Finanzämter übergegangen. Informationen darüber finden sie auf der "Elster"-Internetseite der Finanzbehörden.
Wenden Sie sich für Fragen an das Finanzamt Beckum (Sprechtage bei der Stadt Ahlen).

Informationen über die Steueridentifikationsnummer erhalten sie hier 
Auf der Internetseite des Bundeszentralamtes für Steuern finden Sie ein Formular zur Anforderung, wenn sie ihre Steuer-ID noch nicht erhalten haben oder sie nicht mehr auffindbar ist: Eingabeformular

Sie haben ihre Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID) nicht erhalten oder verlegt?

Sie können ihre Steuer-ID online beim Bundeszentralamt für Steuern anfordern. Zum Eingabeformular Sie können die Steuer-ID auch schriftlich beim Bundeszentralamt anfordern. Hierzu müssen sie folgende Daten angeben: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum und -ort. Die Daten können sie per E-Mail übermitteln an: info@identifikationsmerkmal.de oder postalisch an: Bundeszentralamt für Steuern, Postfach, 53221 Bonn.

Weitere Hinweise zur Steuer-ID finden sie auf der Webseite des Bundeszentralamtes für Steuern

Informationen zur Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID)
Bis Ende des Jahres 2008 wurde die Steueridentifikations-Nummer (kurz: Steuer-ID) allen Steuerpflichtigen in einem Anschreiben des Bundeszentralamtes für Steuern mitgeteilt. Die Steuer-ID ist bei allen Anträgen, Erklärungen oder Mitteilungen den Finanzbehörden gegenüber zu verwenden.

Sie haben Ihre Steuer-ID noch nicht erhalten oder sie ist nicht mehr auffindbar?
In der Regel finden Sie Ihre Steuer-ID auch
  • im Einkommensteuerbescheid,
  • auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung oder Ihrer Lohnsteuerkarte 2010, die sich noch bei Ihrem Arbeitgeber befinden dürfte oder
  • im Informationsschreiben Ihres Finanzamtes. Mit diesem Schreiben hat Sie Ihr Finanzamt im Oktober oder November 2011 über die gespeicherten elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) informiert.


Weiterhin können Sie sich Ihre Steuer-ID direkt beim Bundeszentralamt für Steuern über ein Online-Formular anfordern. Dazu werden folgende Daten benötigt: Name, Vorname, Andresse, Geburtsdatum und Geburtsort. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, Ihre Steuer-ID schriftlich beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) anzufordern. Dazu senden Sie ein Schreiben mit den o.g. Daten an das BZSt in 56221 Bonn. Das BZSt wird Ihnen die Nummer schriftlich mitteilen. Aufgrund des hohen Anfragevolumens kann es bei der Mitteilung der IdNr. jedoch zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Alternativ hierzu kann Ihnen auch der Bürgerservice eine Bescheinigung über Ihre Steuer-ID ausstellen. Dazu müssen Sie persönlich mit Ihrem Ausweisdokument im Bürgerservice vorsprechen.

Rechtsgrundlagen allgemein
Abgabenordnung und Einkommensteuergesetz

Unterlagen

  • Ausweisdokument zur persönlichen Identifizierung, z.B.  Personalausweis, Pass

Kosten

  • keine

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Steueridentifikationsnummer Die Steueridentifikationsnummer ist eine vom Bundeszentralamt für Steuern zugeteilte Ziffern- und Buchstabenfolge für sämtliche steuerrechtlichen Angelegenheiten.
Ab 2011 ist die Zuständigkeit für Lohnsteuerkarten komplett an die Finanzämter übergegangen. Informationen darüber finden sie auf der "Elster"-Internetseite der Finanzbehörden.
Wenden Sie sich für Fragen an das Finanzamt Beckum (Sprechtage bei der Stadt Ahlen).

Informationen über die Steueridentifikationsnummer erhalten sie hier 
Auf der Internetseite des Bundeszentralamtes für Steuern finden Sie ein Formular zur Anforderung, wenn sie ihre Steuer-ID noch nicht erhalten haben oder sie nicht mehr auffindbar ist: Eingabeformular

Sie haben ihre Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID) nicht erhalten oder verlegt?

Sie können ihre Steuer-ID online beim Bundeszentralamt für Steuern anfordern. Zum Eingabeformular Sie können die Steuer-ID auch schriftlich beim Bundeszentralamt anfordern. Hierzu müssen sie folgende Daten angeben: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum und -ort. Die Daten können sie per E-Mail übermitteln an: info@identifikationsmerkmal.de oder postalisch an: Bundeszentralamt für Steuern, Postfach, 53221 Bonn.

Weitere Hinweise zur Steuer-ID finden sie auf der Webseite des Bundeszentralamtes für Steuern

Informationen zur Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID)
Bis Ende des Jahres 2008 wurde die Steueridentifikations-Nummer (kurz: Steuer-ID) allen Steuerpflichtigen in einem Anschreiben des Bundeszentralamtes für Steuern mitgeteilt. Die Steuer-ID ist bei allen Anträgen, Erklärungen oder Mitteilungen den Finanzbehörden gegenüber zu verwenden.

Sie haben Ihre Steuer-ID noch nicht erhalten oder sie ist nicht mehr auffindbar?
In der Regel finden Sie Ihre Steuer-ID auch
  • im Einkommensteuerbescheid,
  • auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung oder Ihrer Lohnsteuerkarte 2010, die sich noch bei Ihrem Arbeitgeber befinden dürfte oder
  • im Informationsschreiben Ihres Finanzamtes. Mit diesem Schreiben hat Sie Ihr Finanzamt im Oktober oder November 2011 über die gespeicherten elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) informiert.


Weiterhin können Sie sich Ihre Steuer-ID direkt beim Bundeszentralamt für Steuern über ein Online-Formular anfordern. Dazu werden folgende Daten benötigt: Name, Vorname, Andresse, Geburtsdatum und Geburtsort. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, Ihre Steuer-ID schriftlich beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) anzufordern. Dazu senden Sie ein Schreiben mit den o.g. Daten an das BZSt in 56221 Bonn. Das BZSt wird Ihnen die Nummer schriftlich mitteilen. Aufgrund des hohen Anfragevolumens kann es bei der Mitteilung der IdNr. jedoch zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Alternativ hierzu kann Ihnen auch der Bürgerservice eine Bescheinigung über Ihre Steuer-ID ausstellen. Dazu müssen Sie persönlich mit Ihrem Ausweisdokument im Bürgerservice vorsprechen.

Rechtsgrundlagen allgemein
Abgabenordnung und Einkommensteuergesetz

  • Ausweisdokument zur persönlichen Identifizierung, z.B.  Personalausweis, Pass
  • keine
https://serviceportal.ahlen.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/690/show
Gruppe 1.4 - Bürgerservice
Westenmauer 10 59227 Ahlen
Telefon 02382 59-255

Frau

Lauhoff

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Herr

Lohmüller

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Frau

Schmitz

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Frau

Gust

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Frau

Mecchia

314 (Rathaus, 3. Etage)

02382 59-401

Herr

Beumer

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Herr

Röhle

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Herr

Tadaewsky

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401

Frau

Eckey

E01 (Rathaus, Erdgeschoss)

02382 59-401