Gaststättenerlaubnis (Gestattung §12GastG)

Informationen zur Gaststättenerlaubnis (Gestattung §12GastG )
Erlaubnis unter erleichterten Voraussetzungen vorübergehend auf Widerruf.
Eine Gestattung ist nur aufgrund eines Antrages möglich (telefonisch reicht).
Aus besonderem Anlaß kann der Betrieb eines erlaubnisbedürftigen Gaststättengewerbes unter erleichterten Voraussetzungen vorübergehend auf Widerruf gestattet werden. Dabei können dem Gewerbetreibenden Auflagen erteilt werden.
Eine Gestattung kannauch bei nichterwerbsmäßiger Betätigung durch Vereine oder Gesellschaften erforderlich sein, sofern hierfür die Vorraussetzungen des §23 Abs. 1 GastG vorliegen.

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

  • 50,00 €

Unterlagen

Ausweispapiere

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Gruppe 1.2 - Recht, Ordnung und Zentrale Vergabe

Westenmauer 10
59227 Ahlen