Abfallberatung

Abfallberatung
Massenkonsum und 'Wegwerfmentalität', die Entwicklung neuer Produkte und Materialien haben schon seit geraumer Zeit einen erheblichen Einfluß auf die Menge und Zusammensetzung des Abfallaufkommens.
So ist der bundesdeutsche Abfallberg seit den 50er Jahren ständig angewachsen. Heute verursacht z.B. jede Bürgerin und jeder Bürger die doppelt Gewichtsmenge an Müll wie zu Beginn der gerade erwähnten 50er Jahre. Diesem Umstand ist es leider auch zu Verdanken, daß die dabei zusammenkommenden Müllmengen zu einem immer größeren Umweltproblem geworden sind.
Hier versucht die Abfallberatung anzusetzen, um durch eine gezielte Beratung das vorhandene Vermeidungs- und Verwertungsangebot der Stadt Ahlen den Ahlener Verbraucher und Verbraucherinnen näher zu bringen. Denn nur durch die Akzeptanz und Mithilfe der Ahlener Bevölkerung kann eine gute Abfallwirtschaft funktionieren.
So spricht die Abfallberatung u.a. folgenden wichtigen Themen an:

  • Kauf- bzw. Kaufverzichtsempfehlungen mit dem Ziel der Abfallvermeidung.
  • Darstellung und Information über die in Ahlen vorhandenen Möglichkeiten zur Getrenntsammlung (Glas, Papier, Metall, gelber Wertstoffsack, Sondermüll, Sperrmüll etc.)
  • Richtiger Umgang mit Problemabfällen im Haushalt (siehe auch Stichwort 'Sondermüll').
  • Anregungen und Anleitungen zur Eigenkompostierung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 02382-985840

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Gruppe 7.1 - Entsorgung, Stadtreinigung, Winterdienst

Alte Beckumer Str. 3-5
59229 Ahlen
E-Mail: teckentruph@stadt.ahlen.de